Langer Pfeffer

10,90 € *
Inhalt: 100 Gramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ware auf Lager, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • PFP009-2
  • Indonesien
Früher, bevor der schwarze Pfeffer den europäischen Kontinent erobert hat, war langer Pfeffer... mehr
Über "Langer Pfeffer"

Früher, bevor der schwarze Pfeffer den europäischen Kontinent erobert hat, war langer Pfeffer (piper longum) in Europa die Pfeffersorte schlechthin. Er war die erste Pfeffersorte, die in europäischen Küchen verwendet wurde. Verantwortlich für die damalige Popularität der auch Stangenpfeffer genannten Sorte war Alexander der Große, der diesen Pfeffer von Indien nach Euorpa importierte.

Im 18. Jahrhundert wurde der Handel von den Portugiesen übernommen. Allerdings importierten sie auf dem Seeweg statt dem langen Pfeffer nun den uns bekannten Pfeffer. Langer Pfeffer verschwand damit aus den Küchenregalen. Mittlerweile kommt er wieder zurück nach Europa. Noch als Geheimtipp gehandelt erfreut sich dieser Pfeffer wachsender Beliebtheit.

Langer Pfeffer

Sein Aroma erinnert viele an Weihnachten

Langer Pfeffer gilt nicht nur wegen seiner Form als Exot. Er ist schärfer als der handelsübliche schwarze Pfeffer, aber auch deutlich facettenreicher. Er verströmt eine leicht-zimtige Duftnote, die ein bisschen an Piment erinnert. Auch sein Aroma überzeugt. Es hat eine wunderbare, warm-erdige Note und eine schöne Pfefferschärfe.

Anbau

Die Anbaufläche des Pfeffers zieht sich von Indien bis nach Indonesien. Er ist eine Kletterpflanze, deren Fruchtstände etwas an Kätzchen erinnern.

Verwendung

Grundsätzlich für alle Gerichte, die sie mit Pfeffer verfeinern möchten. Langer Pfeffer eignet sich für Eintöpfe, Fleischgerichte, Geflügel, Wild, für Currys, für Brühen oder Soßen. Er eignet sich auch zu süßen Früchten und Käse.

TIPP:

Für langen Pfeffer gibt es besondere Gewürzmühlen. Viel einfacher – und günstiger ist es allerdings, ihn in kleine Teile zu zerbrechen (oder mit einer Schere zu schneiden) und erst dann in die Gewürzmühle zu geben. Noch einfacher in der Handhabung ist natürlich ein Mörser, manche nutzen auch eine Muskatreibe.

Langer Pfeffer wird auch genannt:

Stangenpfeffer, Bengalischer Pfeffer

 

Weiterführende Links zu "Langer Pfeffer"
Zuletzt angesehen