Ohne Zusatzstoffe
Kostenloser Versand ab 30 €
Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 30 €
Ohne Zusatzstoffe
Kostenloser Versand ab 30 €

Zucchiniröllchen mit Ziegenkäsefüllung

Rohlwink_Zucchiniroellchen-mit-Ziegenkaese

 Lecker und einfach zuzubereiten. Als vegane Vorspeise, als Snack bei geselligen Abenden oder als Fingerfood für Partys.

1 knackfrische Zucchini vom Gemüsehändler
1 EL Schmand
Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Chili-Pulver
Zitronensaft und Zitronenschale einer BIO Zitrone
Pfeffer (Z.B. Banasura Spätlese)
Etwas Wasser
Ca. 125g frischer Ziegenkäse vom Wochenmarkt (wenn möglich)
Thymian

Vorbereitung für die Zucchiniröllchen mit Ziegenkäse

Die Zucchini waschen (vorher Stil und Blütenansatz entfernen) und mit einem Spargelschäler die Zucchini in dünne Streifen hobeln. Wenn nicht zur Hand, dann vorsichtig mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden.

Zubereitung

Die Zucchini-Scheiben mit dem Olivenöl in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Die Scheiben danach auf Küchenpapier legen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Ziegenkäse in eine Schüssel geben und mit dem Schmand, etwas Wasser und Zitronensaft cremig rühren. Alles gut vermengen und mit den Gewürzen abschmecken. Einen TL der Zucchinicreme auf das dickere Ende der Zucchinischeiben streichen und diese einrollen. Anschließend mit einem Zahnstocher fixieren.

Je nach Geschmack kann man natürlich auch Basilium und oder Oliven in die Creme einarbeiten. Sehr beliebt sind auch eingelegte Tomaten oder Pinienkerne, die klein gehackt unter die Zuchinicreme gehoben werden.

Guten Appetit!

Mehr auf: Sabiene Rohlwink Ernährungsberatung.