Ohne Zusatzstoffe
Kostenloser Versand ab 30 €
Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 30 €
Ohne Zusatzstoffe
Kostenloser Versand ab 30 €

Sanddorn-Karotten Suppe

Rohlwink_sanddorn

Der Sandorn wird häufig als "Zitrone des Nordens" bberzeichnet. Er wird von Kennern nicht nur wegen seines hohen Vitamin-C-Gehalts geliebt und geschätzt. Der säuerliche Geschmack verleiht vielen Gerichten eine besondere Note. Und gesund soll er auch sein. Wegegen des Vitamin C wird er nicht selten bei Erkältungskrankheiten und fieberhaften Infektionen verwendet.

600 ml Gemüsebrühe (am besten selbstgemacht)
900 gr Karotten vom Markt oder Gemüsemann
2 TL Ahornsirup
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote (nicht zu scharf)
1/2 Bund frische Minze
3 Stengel frische Salbeiblätte
Curry
Roter Kampot Pfeffer
1 Tasse rote Linsen
Salz (z.B. Rosa Punjab oder Kristallsalz)
450 ml ungesüßten Sanddornsaft
Saft einer Orange
Orangenschale


Vorbereitung der Sandorn-Karottensuppe

Zwiebel in grobe Würfel schneiden, Knoblauch grob hacken, Chilischote von den Kernen befreien und hacken. Die Kräuter waschen. Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Bei der Hälfte der Minze und des Salbei die Blätter abzupfen und feinhacken. Den Rest der Kräuter zusammenbinden. Die Schale der Orange abreiben und den Saft auspressen. Den roten Kampot Pfeffer im Mörser oder in der Mühle zerkleinern.

Zubereitung

Die Gemüsebrühe mit dem Gemüse und den Kräutern sowie dem roten Pfeffer kochen, bis das Gemüse weich ist. Kurz vor dem Ende der Kochzeit den Sanddornsaft dazugeben. Alles noch ca. 10 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Tasse rote Linsen im Salzwasser separat ca. 10 Min. kochen und dann abgießen. Nun die Kräuter entfernen und die Suppe pürieren. Die roten Linsen und den Saft der Orange dazugeben. Mit Ahornsirup und Curry nach Geschmack würzen und gut verrühren. Zum Schluss mit der Orangenschale nach Geschmack sowie mit Salz und Pfeffer würzen und mit den feingehackten Kräutern bestreuen.

 

Mehr Rezepte auch bei S. Rohlwink