Entdeckt: Der "Eierkoch" von Wilhelm Wagenfeld

Wilhelm Wagenfeld, einer der Bauhaus-Schüler, zählt zu den bekanntesten Pionieren des Industriedesigns. Eine seiner herausragenden Entwicklungen für die Küche ist der "Eierkoch", den Wilhelm Wagenfeld bereits 1933 entwarf. 

Dieses Kultprodukt des modernen Glasdesigns aus hitzebeständigem Glas schrieb und schreibt Geschichte. 

Wir haben unseren Eierkoch in einem Geschäft entdeckt, welches bekannt für die schönen Dinge des Lebens ist. Das Gefäß, das im Rahmen der Entwürfe für das Teeservice Edition Wagenfeld entstand und weltberühmt wurde, gibt es in 2 Größen.

Es ist vielseitig einsetzbar: Nicht nur für die Herstellung von Süßspeisen, Pasteten oder Soufflés, sondern, wie der Name beschreibt, auch und natürlich für Eier.

Rezept

Die Rezepte sind vielfältiger Natur. Am Anfang ist das Ei. Wie man es geschmacklich bereichern kann, liegt an ihrer Phantasie. In mehreren Schichten mit Schnittlauch, Lauch, Salz aus Peru, Paprika und, um dem ganzen eine gewisse Schärfe zu geben vielleicht auch Tasmamischer Peffer - wie lieben diese Kombination:)

Letztendlich können Sie alles hinzufügen und experimentieren. Was passiert? Ein geschmackliches Erlebniss ohne gleichen, das Ihnen gehört.

Vielleicht auch ein weiteres Beispiel:

Das Eigelb in dem Gefäß mit Kräutern ihrer Wahl, z.B. Basilikum, Schnittlauch und, wenn sie es mögen Estragon vermengen. Vielleicht auch etwas Chilli, klein geschnitten, hinzufügen. Eine kleine Menge Salz und etwas Pfeffer, je nach Gusto

 

 

Guten Appetit wünscht Ihnen Pepper' Friends

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Inka Sonnen Salz Inka Sonnen Salz
Inhalt 110 Gramm (5,36 € * / 100 Gramm)
5,90 € *
TIPP!
Tasmanischer Pfeffer Tasmanischer Pfeffer
Inhalt 40 Gramm (32,25 € * / 100 Gramm)
12,90 € *